Presse Akkreditierung / Press accreditation


Bitte wählen Sie die Messe aus, zu der Sie sich akkreditieren wollen / Please choose your event for accreditation:

Smart Country Convention 2018 20.11.2018 - 22.11.2018
BOOT & FUN BERLIN 2018 29.11.2018 - 02.12.2018


 

Akkreditierungsrichtlinien der Messe Berlin

 

Accreditation guidelines of Messe Berlin

Die Messe Berlin ist berechtigt im Rahmen der Akkreditierungen von Journalisten Nachweise für eine journalistische Tätigkeit zu verlangen.
Die Vorlage eines Presseausweises kann als Indiz für eine hauptberufliche journalistische Tätigkeit dienen.

Die Messe Berlin behält sich in jedem Fall vor, aktuelle tatsächliche Veröffentlichungen einzufordern.

Die problemlose Akkreditierung wird durch die automatische Zusendung oder Vorlage von -messebezogenen- Belegen erleichtert. Dies gilt insbesondere für freie Journalisten. Redaktionsbestätigungen werden nur noch in Ausnahmefällen anerkannt.

Die Vorlage von Artikeln ohne Messebezug kann zur Nichtakkreditierung führen und sollte daher begründet werden.

Die Messe Berlin behält sich die Ablehnung von Akkreditierungen ohne Angaben von Gründen vor.

Mit der Akkreditierung wird der Messe Berlin widerruflich die Zustimmung erteilt, den Akkreditierten mit Namen und Kontaktdaten im Presseverteiler zu führen und ihm Presseinformationen zu der jeweiligen Veranstaltungsreihe zuzusenden.

Emanuel Höger
Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Messe Berlin GmbH
  In the course of providing accreditation for journalists Messe Berlin shall be entitled to demand evidence of journalistic activities.

The presentation of a press pass can serve to indicate that journalism is the holder's main professional activity.

In each case Messe Berlin reserves the right to demand to see examples of actual, current published items.

A simple way of obtaining accreditation is through the automatic submission or presentation of supporting documentation relating to trade fairs. This is particularly applicable to freelance journalists. Confirmation provided by an editorial department will only be accepted in exceptional cases.

The submission of articles with no relevance to a trade fair may lead to the refusal to grant accreditation, and should therefore be accompanied by an adequate explanation of their relevance.

Messe Berlin reserves the right to refuse to grant accreditation, without stating any reasons.

With the granting of accreditation Messe Berlin is authorised to add the names and contact details of the accredited person to the press mailing list and to supply that person with press releases about the respective series of events. This authorisation may also be revoked.

Emanuel Höger
Head of the Press and Public Relations Department
Messe Berlin GmbH